Rheinfelden medical

Fr, 12. Okt. 2018

Beckenbodentherapie für Frauen und Männer

Blasenschwäche oder Harninkontinenz bedeutet den Verlust der Blasenkontrolle und kann mit ungewolltem Urinabgang verbunden sein. Die Probleme sind stark tabubehaftete Themen und bedeuten für die Betroffenen oft massive Problem und soziale wie gesellschaftliche Einschränkungen.Trotz massiver Belastungen und Einschränkungen verhindert das Schamgefühl der Betroffenen immer wieder, dass sie sich Hilfe bei Fachpersonen holen. Eine weiterer Faktor, warum sich viele Betroffenen nicht in eine Behandlung begeben, ist die weit verbreitete Meinung, dass Blasenschwäche eine unvermeidbare normale Alterserscheinung sei. Das ist es in keiner Weise. DieTherapieerfolge bei einer Blasenschwäche sind überdurchschnittlich hoch und so wie bei jedem Muskeltraining…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mord in Aarau: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Kantonspolizei Aargau am Dienstagabend einen 28-jährigen Mann festnehmen, der dringend verdächtigt wird, am 17. Januar 2019 in Aarau Hildegard Enz Rivola getötet zu haben.