Unfall zwischen Auto und Motorrad fordert ein Todesopfer

| Fr, 14. Sep. 2018

Beim Überholen einer stehenden Fahrzeugkolonne in Kaiseraugst kollidierte ein Mortorradlenker mit einem Personenwagen. Trotz sofortiger Hilfe verstarb der Lenker noch auf der Unfallstelle.

Am Donnerstag, kurz vor 17.30 Uhr, befand sich eine Fahrzeugkolonne von Kaiseraugst in Richtung Rheinfelden. Ein aus einem Ausstellplatz herausfahrender PW-Lenker wollte zwischen den stehenden Fahrzeugen hindurch auf die Landstrasse einbiegen um dort nach links Richtung Kaiseraugst zu fahren.

Zur gleichen Zeit überholte ein Motorradlenker die stehende Fahrzeugkolonne und kollidierte dabei mit dem wieder auf die Strasse einbiegenden PW. Dabei wurde der 44-jährige Motorradlenker so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.
Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden hat ein Verfahren eingeleitet. (mgt)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gemeindeversammlung sagt erneut Ja zum Steg - aber knapp

Die Rheinfelder sind bereit, für den geplanten Steg tiefer in die Tasche zu greifen. An der Gemeindeversammlung vom Mittwochabend haben sie den Zusatzkredit von 3,2 Millionen Franken bewilligt. Doch damit ist – wahrscheinlich - noch nicht das letzte Wort gesprochen.