Tennisclub Rheinfelden: Saisonabschluss

Do, 27. Sep. 2018

Bei der fünften und letzten Ausgabe der zweitägigen «Präsi-Trophy», organisiert vom abtretenden Clubpräsidenten Peter Haller, wurde einiges geboten. Beim Doppel-Turnier beteiligten sich zwei Dutzend Tennisfreunde. Abgeschlossen wurde der Event mit einem Drei-Gänge-Menü. Auch stand die Premiere des Eltern-Kind-Turniers auf dem Programm, an dem sich die TCR-Junioren mit Unterstützung von Mami und Papi in einem Plausch-Doppel gegenüberstanden – mit dem Ziel, dass die Eltern vermehrt ins Clubleben eingebunden werden und sich auch selbst auf dem Tennisplatz versuchen. Mehr als ein Dutzend Doppelpaare nahmen teil.

Auch auswärts sorgte der TCR-Nachwuchs für positive Schlagzeilen: Beim Dino-Cup in Frick wussten drei Talente zu überzeugen: In der Konkurrenz U14 R4/R6 triumphierte Jonas Marending, ohne einen Satz (in drei Spielen) abzugeben. Im U16-Tableau R3/R6 standen sich die Teamkollegen Leonardo Califano und Rafael Hernandez im Endspiel gegenüber, wobei sich Ersterer nach einem intensiven Duell mit 7:6 4:6 7:6 durchsetzen konnte und sich somit auch für die jüngste Niederlage im Finale der vereinsinternen Meisterschaften revanchierte. Am nächsten Samstag wird der Tennisclub Rheinfelden in die Wintersaison 2018/19 starten, wo sich die drei Hallenplätze auf dem Engerfeld-Areal rund um die Uhr – auch ohne Clubmitgliedschaft oder sonstige Verpflichtungen – über das Online-Reservationssystem buchen lassen. (mgt)

www.tcrheinfelden.ch

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses