Pfarrer Siebenmann abgewählt

So, 23. Sep. 2018

Der umstrittene reformierte Pfarrer Johannes Siebenmann muss die Reformierte Kirchgemeinde Frick per Ende Jahr verlassen. Mit 581 Nein- zu 145 Ja-Stimmen (1 ungültiger, 5 leere Stimmzettel) fiel der Entscheid am Sonntag deutlich aus.

FRICK. Der umstrittene reformierte Pfarrer Johannes Siebenmann muss die Reformierte Kirchgemeinde Frick per Ende Jahr verlassen. Mit 581 Nein- zu 145 Ja-Stimmen (1 ungültiger, 5 leere Stimmzettel) fiel der Entscheid am Sonntag deutlich aus. 736 gültige Stimmrechtsausweise waren eingegangen. Die monatelange Kontroverse hat dazu geführt, dass sich viermal so viele Stimmberechtigte an der Wahl beteiligten wie vor vier Jahren. (sir)

Ausführlicher Bericht in der NFZ vom Dienstag

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses