Paddeln statt Playstation

Do, 06. Sep. 2018

Zum zweiten Mal organisierten in diesem Sommer die Vereine «Jam!» und «schjkk» eine gemeinsame Ferienfreizeit: zwölf Jungen und Mädchen tauschten für sechs Tage ihre Playstations und Smartphones gegen Zelt, Schlafsack und Kanu. Knapp 70 Kilometer lang ging es für die Abenteuergruppe auf dem Wasser von Biel nach Olten, durch kleinere und grössere Ortschaften, unter Brücken hindurch, vorbei an Wäldern, Wiesen, Naturschutzgebieten und Vogelschutzinseln, Burgen, Schlössern und Industrieruinen. Gegessen und gekocht wurde, wie es sich für Nomaden gehört, im Freien. Für den ein oder anderen wurde die Reise auch ein kulinarisches Abenteuer, denn an fleischlose Gerichte wie Gemüse-Reis-Pfanne oder Linsensuppe musste sich so mancher Nomade erst einmal heran tasten. Das Schlafen unter freiem Himmel, ob nun unterm Zeltdach oder im Schlafsack unter klarem Sternenhimmel, war für alle Teilnehmer ein prägendes Naturerlebnis – «Back To The Roots» oder eben: Out in da Kraut 2018! (mgt)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses