Das Zelt auf der alten Rheinbrücke

Fr, 10. Aug. 2018

Es darf künftig nicht mehr so lange stehen

2004 wurde die alte Laufenburger Rheinbrücke für den motorisierten Verkehr geschlossen. Um die Brücke auch als Begegnungsort der Menschen beidseits zu fördern, schafften die beiden Schwesterstädte im Jahr 2006 gemeinsam ein Brückenzelt an, welches dann auch ein Jahr vor dem 800-Jahr-Jubiläum von Laufenburg mit einem kleinen Fest eingeweiht wurde. Das Zelt ist seither vielfach im Einsatz. Und blieb bis anhin auch stets etwas länger stehen. Ist es zwingend nötig, dass das Zelt über einen so langen Zeitraum stehen bleibt, störten sich verschiedene Leute. Das weisse Zelt ist aus optischer Sicht stark umstritten, hält der Stadtrat nun in einer Mitteilung fest. Er hat deshalb beschlossen, das Zelt nach den jeweiligen Events (aktuell: Kulturtage fliessende Grenzen; in Kürze: Kulturnacht) wieder abgebaut werden soll, damit es nicht einen grossen Teil des Sommers stehen bleibt. (sh)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses