SP Möhlin: Kritik am Tiefgaragenprojekt

Di, 12. Jun. 2018

An ihrer Versammlung hat die SP Möhlin unter anderem die Traktanden der kommenden Gemeindeversammlung diskutiert. In einer Mitteilung hält sie fest: «Zu reden gab insbesondere die zukünftige Gestaltung des Gemeindezentrums und der geplante Bau der zweistöckigen Tiefgarage hinter dem Gemeindehaus.

Die Gemeinde Möhlin soll dafür das Areal des bisherigen Parkplatzes beim Gemeindehaus verkaufen und 54 neue Plätze zu 53800 Franken für über 2,5 Millionen Franken vom Investor kaufen. Das Parkieren wird kostenpflichtig. Künftige Betriebskosten sind noch ungewiss. Ein Betriebsreglement für die Anlage existiert noch nicht. Die in der Botschaft erwähnte Oberflächenanlage bietet leider keinen Witterungsschutz und ist deshalb nur bedingt nutzbar.

Das von der Bevölkerung und im Entwicklungsleitbild…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending