Klares Ja der Rheinfelder Ortsbürger zum Kies-Projekt

| Di, 12. Jun. 2018

Nach einer engagierten, aber sachlich geführten Diskussion stimmten an der Rheinfelder Ortsbürgergemeinde-Versammlung vom Montagabend 66 von 91 Anwesenden dem Dienstbarkeitsvertrag für den geplanten Kiesabbau im «Grossgrüt» zu. Am Mittwoch muss die Einwohnergemeinde über das Thema entscheiden.

Der Aufmarsch war rekordverdächtig! Von den 330 Rheinfelder Ortsbürgern nahmen 91 an der Gemeindeversammlung im Rathaussaal teil. Offensichtlich war das Interesse am Traktandum Kiesabbau riesengross. Bereits im Vorfeld gingen die Wogen hoch, Leserbriefschreiber übertrumpften sich mit ihren Meinungen und Ansichten. An der Versammlung selber wurden viele konkrete Fragen gestellt. Im Zentrum standen dabei das Kieswerk, die Belange der Natur mit den möglichen ökologischen Ausgleichsmassnahmen, der Wildtierkorridor, der Lastwagenverkehr, das Grundwasser, die Firma Holcim als Betreiberin, die Eingliederung ins Regionale Entwicklungskonzept REK, der zukünftige Wohn- und Wirtschaftsschwerpunkt Möhlin/Rheinfelden und die Grösse der offenen Fläche der Grube. Stadtammann Franco Mazzi und Stadtoberförster Kurt Steck waren sehr gut vorbereitet und konnten fachlich überzeugen. Insbesondere vermochten sie Informationen, welche nicht den Tatsachen entsprachen und welche  Leserbriefschreiber im Vorfeld in die Runde geworfen hatten, zu entkräften. Die engagierte, aber jederzeit sehr sachliche Diskussion zeigte, dass sich die Ortsbürger seriös und detailliert mit dem Thema Kiesabbau und seinen Folgen für Rheinfelden auseinandergesetzt hatten.

Ein Antrag auf geheime Abstimmung wurde überaus deutlich abgelehnt. Die Ortsbürger waren sich grossmehrheitlich einig, dass sie offen und ehrlich diskutieren und bei der Abstimmung auch zu ihrer Meinung stehen wollen. Den Dienstbarkeitsvertrag nahmen sie schliesslich mit 66 Ja-Stimmen überaus deutlich an. So deutlich, dass damit das Quorum von 20 Prozent aller Stimmbürger erreicht wurde und kein Referendum mehr möglich ist. Am Mittwochabend, anlässlich der Einwohnergemeindeversammlung, wird sich zeigen, welche Meinung die Einwohnerbürger zu diesem Thema haben. (WH)

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending