Rainer Müller wird neuer Cheftrainer

Fr, 25. Mai. 2018

Fussballclub Rheinfelden

Der FC Rheinfelden hat Rainer Müller als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 51 Jahre alte Deutsche erhält einen Vertrag für die kommende Saison 2018/19, der sowohl für die regionale 2. Liga als auch im Falle eines Abstiegs für die 3. Liga Gültigkeit besitzt. Assistiert wird Müller von Bruno Würsten. Weiterhin als Torwarttrainer amtet Andreas Bolinger.

Noch während seiner Aktivkarriere hat Müller im Jahre 1997 die UEFA-B-Trainerlizenz erworben. Seine Trainerlaufbahn begann Müller bei seinem deutschen Stammverein SC Lauchringen, bei dem er 1997/98 die Geschicke der 2. Mannschaft in der Kreisliga B leitete. Neben Engagements bei weiteren Aktivmannschaften kann Müller ebenfalls Erfahrung im Juniorenbereich vorweisen. 2004 amtete er als Trainer der A-Junioren des SV Stühlingen (D).

Auch im Fricktal ist Müller kein Unbekannter. Zwischen 2011 und 2016 war der Polizeibeamte Cheftrainer beim FC Laufenburg-Kaisten und führte den Verein von der 4. Liga in die 3. Liga. Der FC Rheinfelden ist überzeugt, mit Rainer Müller und Bruno Würsten ein gleichermassen erfahrenes wie kompetentes Trainerduo gefunden zu haben, das das Vereinskonzept, auf eigene Junioren zu setzen, mitträgt und somit die richtigen Voraussetzungen mitbringt, um die 1. Mannschaft nach einer schwierigen Saison wieder zurück auf die Erfolgsspur zu führen. (dho)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses