Anno 1798

Leserservice: Korrespondenten

«Der Wahrheit und der Öffentlichkeit verpflichtet»

 

Korrespondententreffen der «Schreibenden Zunft» im Fricktal

Um Ideen auszutauschen und sich noch besser kennen zu lernen, treffen sich die über 40 Fricktaler Journalisten auf Einladung der Neuen Fricktaler Zeitung regelmässig - letztmals in Wallbach.

 

FRICKTAL. Das Fricktal mit seinen vielen Gemeinden ist äusserst facettenreich. Ähnlich vielseitig veranlagt und interessant sind auch die vielen Korrespondenten, welche Tag für Tag als freie Mitarbeiter für die Leserinnen und Leser der NFZ schreiben. Zum gegenseitigen Gedankenaustausch und als kleines Dankeschön für die gute Zusammenarbeit verbrachte das motivierte NFZTeam gemeinsam ein paar gemütliche Stunden am Rhein. Um allen Teilnehmenden die Weitläufigkeit des Fricktals vor Augen zu führen, hatte die Redaktion mit Absicht als Tagungsort Schwaderloch gewählt. Dort am Rhein, wo am östlichen Zipfel das Fricktal beginnt.

 

 

Visionen einer Zeitung

Auch im Fricktal erleben die Menschen heutzutage einen raschen Wandel der Gesellschaft, hervorgerufen durch die Globalisierung. Trotz weltweiter Vernetzung und Reisen in ferne Länder bleiben die Menschen mit ihrer lokalen Heimat verwurzelt.

 

Die Neue Fricktaler Zeitung sieht hier ihre Chance. Sie möchte Ihren Schwerpunkt auch in Zukunft bewusst auf die engere Region, auf das Fricktal legen. Sie will nahe bei den Menschen und den interessanten Themen des Fricktals sein. Sie will auch, soweit es möglich ist, dem Fricktal helfen, sich weiter zu entwickeln. Dabei ist ihr eine intensive Zusammenarbeit mit den vielen engagierten Korrespondenten aus dem Fricktal sehr wichtig. Als Botschafter ihrer Gemeinde stehen sie in engem Kontakt zur Bevölkerung, gleichsam am Puls des Geschehens. Mit ihrer Arbeit sind sie zu einem wichtigen und unverzichtbaren Bestandteil einer jeden Lokalzeitung geworden.


Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Christina Frank und der Beginn eines neuen Lebens

Seit der Pubertät kämpft Christina Frank aus Möhlin gegen massives Übergewicht. Zahlreiche Arztbesuche, Diäten und Therapien waren erfolglos, bis im Frühjahr 2015 der wirkliche Grund des stetigen Zunehmens diagnostiziert wurde.