«Nid ganz 100»

| Mo, 08. Jan. 2018

Wie Hellikon zur weltweit gesuchten, pulsierenden und zu einer im Geld schwimmenden Metropole umgeformt werden könnte, präsentierte die entfesselte Turnerschar in einem von turnerischen Höhepunkten und Fantasien strotzenden Bühnenspektakel am Wochenende gleich zweimal.

Von Paul Roppel

Fast erschöpft war das hell begeisterte und von Anfang an kräftig mitmachende Publikum nach der dreistündigen Turnershow in der zum Bersten gefüllten Halle: Die gewaltigen Eindrücke der energiegeladenen Auftritte und das beeindruckende turnerische Können, ansteckende Begeisterung, gepaart mit packender Unterhaltung, spritzig süffisantem Humor und einer spannungsgeladenen Geschichte machten das Turnvergnügen zu einem abendfüllenden Bühnenspektakel. Zu Recht hiess die letzte der 14 äusserst engagierten und phantasievollen Darbietungen «Vollbracht» und mit berechtigtem Stolz stellten sich die weit über 100 Bühnenstars vor ihr visionär hochlukrativ umgestaltetes Dorf.

Lesen Sie den ganzen Bericht in der abonnierten Digital- oder Printausgabe vom Dienstag.

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses