Rheinfelden sucht neuen Pächter für Bibliotheks-Café

| Fr, 01. Dez. 2017

Der Betreiber des Cafés «Il Poeta» in der Rheinfelder Bibliothek hat auf Ende Jahr gekündigt. Die Stadt als Eigentümerin der Liegenschaft sucht einen neuen Pächter für den Gastrobetrieb.

Von Valentin Zumsteg

Das «Il Poeta» im vorderen Teil der Rheinfelder Stadtbibliothek ist ein beliebter Treffpunkt. Italienisches Flair und eine grosse Zeitschriften- und Zeitungsauswahl zeichnen die Café-Bar aus, die an der Marktgasse liegt. Anfang 2015 hat die Stadt die neue Bibliothek im ehemaligen Restaurant «Salmen» eröffnet. Seither ist Salvatore Cinà Pächter der Café-Bar. Der Name «Il Poeta» stammt von ihm, hat er unter dieser Bezeichnung doch bereits zuvor während rund drei Jahren ein Café in der Geissgasse betrieben.

Jetzt geht die Ära Cinà im Bibliotheks-Café zu Ende. «Ich werde das Il Poeta per Ende Dezember 2017 aufgeben und mir eine Auszeit nehmen, um neue Herausforderungen anzupacken», hält Cinà fest. Er macht gegenüber der NFZ keinen Hehl daraus, dass es wirtschaftlich nicht wie erhofft lief.

Ganzer Bericht in der abonnierten Print- oder Digitalausgabe vom Freitag.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses