Auto touchierte Velofahrerin, Fahrer flüchtete

| Fr, 08. Sep. 2017

Ein unbekannter Autofahrer touchierte am Donnerstag in Möhlin eine Fahrradfahrerin, welche auf einem Fussgängerstreifen die Hauptstrasse überquerte. Sie stürzte und verletzte sich. Der Autofahrer fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Die Kantonspolizei sucht den Autofahrer.

Am Donnerstag um 1635 Uhr, fuhr eine 14-jährige mit einem Fahrrad von der Brunngasse in Möhlin in Richtung Hauptstrasse. Beim Fussgängerstreifen hielt sie an, um die Strasse zu überqueren. Aus Richtung Zeiningen näherte sich ein unbekannter Autofahrer. Dieser hielt vor dem Fussgängerstreifen an. Als die 14-Jährige den Fussgängerstreifen überquerte, fuhr der Autofahrer an und touchierte dabei die Fahrradfahrerin. Diese stürzte und verletzte sich am Bein. Der Autofahrer setzte seine Fahrt in Richtung Riburg fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.
Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht nun den unfallbeteiligten Autofahrer sowie Zeugen. Der Autofahrer dürfte mit einem silbernen BMW (kleiner SUV) mit deutschen Kontrollschildern unterwegs gewesen sein.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zum Geniessen nach Kaisten gekommen und ein Auto gewonnen

Das grosse Dorf- und Jugendfest «Kaisten – eifach guet» gehört bereits der Vergangenheit an. Die Erinnerung an ein schönes und geselliges Fest bleibt aber sicher bei vielen noch lange bestehen. Ganz besonders für den Gewinner des Tombola-Hauptpreises - ein Auto.