Fussball-Grümpi Kaisten: Vielseitig und fest verankert

| Mo, 19. Jun. 2017

Bereits zum 48. Mal findet das Grümpeli Kaisten, organisiert vom FC Laufenburg-Kaisten, in der Sportanlage Hofmatt statt. Am Freitag und Samstag, 23. und 24. Juni messen sich wieder Jung und Alt, Mann und Frau auf dem Fussballplatz. Willkommen sind alle, die Fussball lieben.

Das Grümpi in Kaisten hat sich schon des Öfteren von seiner kreativen Seite gezeigt: Guggenmusik-Turniere, Senioren-Abende und Firmenmeisterschaften standen schon im Turnierplan des mehrtägigen Events. «Wir möchten unseren Verein präsentieren und gleichzeitig ein unvergessliches Wochenende mit sportlichem und gesellschaftlichem Miteinander erleben», erklärt OK-Mitglied Benedikt Wirthlin.

In diesem Jahr hat das Organisationskomitee die Weichen ganz auf Tradition gestellt: Nach einem Mixed-Turnier am Freitag kommt es am Samstag zum beliebten Dorfturnier

Neben dem vielseitigen Programm steht Besuchern auf der Sportanlage Hofmatt in Kaisten jederzeit eine leistungsfähige Festwirtschaft zur Verfügung. Die Bar rund um den Bierbrunnen bietet auch jenen noch reichlich Unterhaltung, die den Fussballtag nach dem letzten Spiel noch nicht beenden möchten. Die beliebte Tombola wartet in der neusten Version des Grümpelturniers ebenfalls wieder mit attraktiven Preisen auf.

Anmeldungen noch möglich

Unentschlossene können sich noch immer anmelden. Online unter https://www.fclaufenburg-kaisten.ch/anlaesse/gruempi-kaisten/ auch auf Facebook sind ist der FCLK vertreten und informiert zu allem rund um das Grümpi. «Wir freuen uns schon heute auf einen gelungenen Anlass, bei dem alle auf ihre Kosten kommen», verspricht Benedikt Wirthlin abschliessend. (mgt)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Grillstelle beim Möhliner Schlossplatz geplündert

Mehrere tausend Franken jährlich investieren die Möhliner Ortsbürger- und Einwohnergemeinde in Unterhalt und Sanierung öffentlicher Grillstellen. Jetzt haben sich Unbekannte in einer Nacht- und Nebelaktion daran bereichert. Noch grösser als der Schaden ist das Unverständnis.