Da war doch mal was…

| Mo, 19. Jun. 2017

Wir sehen hier auf diesem Archivbild zwei Herren vom Wasserfahrverein Ryburg-Möhlin. Ihnen ist das Kunststück nicht gelungen, das sie vor über einem Jahr ins Auge fassten. Am 12. August 2016 berichtete die NFZ nämlich von ihrem «Versuch, einen Weidling an den Nagel zu hängen.»

Von Ronny Wittenwiler

Damals sagte der Mann links im Bild: «Es wäre ein Traum, die Karriere mit Schweizermeistertitel abrunden zu können.» Der Traum ging zwei Tage später in Muttenz in Erfüllung: Reto Wunderlin (links) und Sven Weidmann wurden Schweizermeister im Paarwettfahren, Kategorie Senioren. Bloss: Von wegen Karriere-Ende! Noch immer stehen sie gemeinsam im Boot. Am Samstag sind die beiden gerade wieder Aargauer Meister geworden – und das ausgerechnet in Rheinfelder Gefilden.

Lesen Sie den ganzen Bericht in der abonnierten Digital- oder Printausgabe vom Dienstag.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Grillstelle beim Möhliner Schlossplatz geplündert

Mehrere tausend Franken jährlich investieren die Möhliner Ortsbürger- und Einwohnergemeinde in Unterhalt und Sanierung öffentlicher Grillstellen. Jetzt haben sich Unbekannte in einer Nacht- und Nebelaktion daran bereichert. Noch grösser als der Schaden ist das Unverständnis.