Vom Hintergrund ins Rampenlicht

| So, 14. Mai. 2017

Als Begleitband bei Privat- und Firmen-Anlässen haben sie sich längst einen Namen gemacht. Am 20. Mai treten die fünf begeisterten Musiker von Ground Floor ins Scheinwerferlicht der grossen Bühne.

Von Simone Rufli

Die Zeit für ein Treffen ist knapp. Schule, Ausbildung, Hobbies, die zahlreichen Auftritte mit der Band. Am Ende treffen wir uns an einem Sonntagmorgen im reformierten Kirchgemeindehaus in Frick, wo «Ground Floor» den Apéro im Anschluss an eine Konfirmation musikalisch begleiten darf. Mathias Fischler (Tenor-Saxophon), Luana Whiting (Alt-Saxophon), Silvia Plüss (Klavier), Michael Eichenberger (E-Bass) und der Schlagzeuger und Bandleader Lukas Abraham. Bez-Abgänger des Jahres 2014, das Jahr, in dem sie die Band gegründet haben. Allesamt haben sie vor rund neun Jahren auf ihren Instrumenten zu spielen begonnen, der Beginn ihrer Freundschaften reicht zum Teil noch ein paar Jahre weiter zurück.

Am 20. Mai stehen sie nun gemeinsam auf der grossen Bühne im Kurbrunnen, umgeben von professioneller Technik – vor erwartungsvollem Publikum.

 

Lesen Sie den ganzen Bericht in der abonnierten Digital- oder Printausgabe vom Freitag.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sofortiger Rücktritt von Gemeindeammann Renate Bitter

Der Gemeinderat Eiken hat in den letzten Jahren einige Schlagzeilen geschrieben. Rücktritte häuften sich. Ruhigere Zeiten kündeten sich an, als letztes Jahr alle Ratssitze besetzt werden konnten. Und nun teilte Renate Bitter, die erst im Oktober 2016 als neue Frau Gemeindeammann gewählt worden war, ihren sofortigen Rücktritt mit.