TV Magden bringt Olympiasiegerin an die Gewerbeschau

| Sa, 15. Apr. 2017

An der Magdener Gewerbeschau «myExpo17» wird der Turnverein eine Sport-Bar führen und ein prominent besetztes Podiumsgespräch bieten. Wer will, kann anschliessend in Anwesenheit von Olympiasiegerin Dominique Gisin ein Abfahrtstraining absolvieren.

Von Valentin Zumsteg

«Wir sind der grösste Verein in Magden. Es ist für uns eine Ehrensache, dass wir uns an der Gewerbeschau beteiligen», erklärt Reto Waldmeier. Er ist Vorstandsmitglied beim TV Magden. Für die kommende Gewerbeschau, die unter dem Motto «myExpo17» vom 21. bis 23. April durchgeführt wird, haben sich die Verantwortlichen des Turnvereins etwas Besonderes ausgedacht. Der TV wird eine Sport-Bar mit Café im Erdgeschoss der Halle «Matte» betreiben. «Wir zeigen dort auch Filme aus unserem aktuellen und früheren Vereinsleben. Das haben wir schon einmal gemacht, es kam sehr gut an», schildert Waldmeier.

 

«Lauberhorn-Abfahrt» mit Gisin

Für den Sonntag, 23. April, hat das OK des Turnvereins gleich zwei Höhepunkte geplant: Zum einen ein Podiumsgespräch mit prominenten Gästen aus der Welt des Sports. Ski-Olympiasiegerin Dominique Gisin, Fechter Beni Steffen (Olympiavierter) und Sportarzt Lukas Weisskopf vom «Altius Swiss Sportmed Center» in Rheinfelden werden über das Thema «Unternehmen Profisport» diskutieren. Moderiert wird die Gesprächsrunde, die um 14 Uhr im Obergeschoss der Halle Matte beginnt, von SRF-3-Moderator Philippe Gerber aus Rheinfelden.

Nach der Diskussion dürfen die Besucherinnen und Besucher selber aktiv werden. Der TV Magden und die Sportgäste laden zum rasanten Abfahrtstraining in der Sport-Bar ein. Vor dem Bildschirm können die Teilnehmer die Lauberhorn-Abfahrt in Angriff nehmen. «Wir wollen mit diesen Angeboten Akzente setzen. Denn zahlreiche lokale Gewerbetreibende unterstützen unseren Verein. Deswegen engagieren wir uns an der Gewerbeschau und hoffen, dass wir etwas zurückgeben können», schildert Reto Waldmeier. Gleichzeitig wolle man auch Einblick in das eigene Vereinsleben geben und  den vielen Junioren des Turnvereins etwas bieten. «Hier können sie prominente Sportler hautnah erleben», so Waldmeier.

 

Verein mit 350 Mitgliedern

Der TV Magden, der 2015 sein 100-Jahr-Jubiläum feiern konnte, zählt aktuell rund 350 Mitglieder, darunter mehr als 100 Junioren. «Die Mitgliederzahl wächst kontinuierlich», erklärt Waldmeier. Dies liege zum einen am Bevölkerungswachstum in der Gemeinde, zum anderen aber auch an der aktiven Nachwuchsförderung und den professionellen Strukturen. Seit dieser Saison gibt es eine U7-Abteilung, dort können Kinder bereits ab fünf Jahren Handball spielen.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sofortiger Rücktritt von Gemeindeammann Renate Bitter

Der Gemeinderat Eiken hat in den letzten Jahren einige Schlagzeilen geschrieben. Rücktritte häuften sich. Ruhigere Zeiten kündeten sich an, als letztes Jahr alle Ratssitze besetzt werden konnten. Und nun teilte Renate Bitter, die erst im Oktober 2016 als neue Frau Gemeindeammann gewählt worden war, ihren sofortigen Rücktritt mit.