Fussgängerweg für Asylsuchende

| Do, 16. Mär. 2017

Nahe beim Dinokreisel in Frick soll nicht nur der temporäre Fussgängerweg, sondern auch ein beleuchteter Strassenübergang mit Insel zur Verkehrssicherheit der Asylsuchenden beitragen.

Von Susanne Hörth

Entlang der Hauptstrasse auf Höhe des ehemaligen A3-Werkhofes in Frick stehen Absperrungen, dahinter sind kleine Bagger im Einsatz. «Ja, die Bauarbeiten stehen im Zusammenhang mit dem künftigen Fussweg von der Asylunterkunft in Richtung Dorf», bestätigt der Fricker Gemeindeschreiber Michael Widmer eine entsprechende Anfrage. Die neue Asylunterkunft auf dem Werkhof-Areal befindet sich an einer stark befahrenen Strasse. «Das Thema Verkehrssicherheit ist integraler Bestandteil des Sicherheitskonzepts, das zusammen mit der Gemeinde, der Regionalpolizei und dem Kanton erarbeitet wurde», betont denn auch Anja Kopetz, Mediensprecherin beim Departement Gesundheit und Soziales.

Teil dieses Konzeptes ist ein temporärer Fussweg. Er beginnt beim Asylunterkunft-Areal und führt entlang der Hauptstrasse K292 bis zum Dinokreisel und dessen Ausfahrt Staffeleggzubringer. Damit die Strasse an dieser Stelle möglichst sicher Richtung A3-Einkaufscenter überquert werden kann, entsteht hier eine beleuchtete Querungshilfe. Michael Widmer erklärt: «Eine Querungshilfe bedeutet, dass der Fussgänger in der Mitte der Fahrbahn einen geschützten Ort hat, wo er sicher warten kann, bis die zweite Fahrbahn auch frei ist.»

Anja Kopetz ergänzt, dass mit diesen Massnahmen eine sichere Anbindung an das nahe gelegene, örtliche Einkaufszentrum und die dortigen Haltestellen für den öffentlichen Verkehr ermöglicht wird.

 

Erste Asylsuchende kommen anfangs April

Bis zum 22. März sollen nicht nur diese, sondern auch grösstenteils die Arbeiten an der neuen Asylunterkunft abgeschlossen sein. Anja Kopetz hält dazu fest, dass schon vieles gemacht wurde. In den nächsten Wochen werden nun auch noch die Infrastrukturcontainer eingerichtet, vernetzt und mit Strom ausgestattet.

«Weiter werden die Wohncontainer und der Aufenthaltsraum für einen reibungslosen Betrieb vorbereitet.» Somit kann die Unterkunft, wie geplant, ab Anfang April etappenweise bezogen werden. «Wie gross diese Etappen sein werden, hängt von der Zuweisungssituation ab. Es wird erwartet, dass im Frühling die Zuweisungen saisonal bedingt steigen werden. Es ist deshalb davon auszugehen, dass die Unterkunft einige Wochen nach dem Bezugsbeginn ziemlich ausgelastet sein wird», so die DGS-Sprecherin.

Im Containerdorf im ehemaligen Werkhof in Frick sollen maximal 180 männliche Asylbewerber untergebracht werden. Dass die Plätze benötigt werden, macht Kopetz auch damit deutlich, in dem sie auf die nach wie vor grosse Auslastung der kantonalen Unterkünfte hinweist. Die Zuweisungszahlen 2016 seien im Vergleich zum Vorjahr zwar tiefer, aber die Zahl der Asylsuchenden, die in kantonalen Unterkünften auf einen Asylentscheid warten, bleibe anhaltend hoch. Im ersten Halbjahr 2017 würden ausserdem verschiedene Asylunterkünfte aufgrund von beendeten Zwischennutzungen oder auslaufenden Mietverträgen wegfallen. «Die Unterkunft in Frick trägt einen wichtigen Teil dazu bei, die benötigten Plätze zu ersetzen», betont  Kopetz.

Eine der kleineren, wegfallenden Unterkünfte mit rund 30 Plätzen betrifft die Liegenschaft an der hinteren Bahnhofstrasse in Laufenburg. Dazu Kopetz: «Der Vermieter der Liegenschaft hat Eigenbedarf angemeldet und dem Kanton per 31. Juli gekündigt. Die Bewohner dieser Unterkunft werden in anderen kantonalen Unterkünften untergebracht.»

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zum Geniessen nach Kaisten gekommen und ein Auto gewonnen

Das grosse Dorf- und Jugendfest «Kaisten – eifach guet» gehört bereits der Vergangenheit an. Die Erinnerung an ein schönes und geselliges Fest bleibt aber sicher bei vielen noch lange bestehen. Ganz besonders für den Gewinner des Tombola-Hauptpreises - ein Auto.